Die Fünf Tibeter

Ich bin wieder zurück!!!!

Der Urlaub war schön gewesen doch leider viel zu kurz! 5 Tage waren wir in Brandenburg an der Havel. Hauptziel war für mich die Buga, seitdem ich stolze Besitzerin eines kleinen Häuschen mit Grundstück bin, mutierte ich irgendwie zu einer Gartenverrückten. Ich hätte nie im Traum daran gedacht, dass ich hierfür mal Interesse entwickel. Aber man wird älter und reifer und so entwickeln und verändern sich so manche Interessen. Wir hatten viel Glück mit dem Wetter und konnten alle 5 Standorte der Buga besichtigen. Am Montag angekommen in Brandenburg, machten wir uns sofort auf dem weg und waren nach kürzester Zeit die gegebenen 16,4 ha Beschichtigungsfläche durch. Am Dienstag dann in Premnitz (3,3 ha) und in Rathenow (24,2 ha) unterwegs.

Mittwoch spielte das Wetter nicht ganz so mit eigentlich wollten wir unbedingt bissel Wasserwandern, aber es nieselte und hatte sich deutlich abgekühlt, da macht das wenig Spaß und vor allem mein Infekt war zwar abgeklungen aber nicht ganz weg!!! Also ging es zu den letzten beiden Standorten Rhinow/Stölln (5,3 ha) und Hansestadt Havelberg mit (3,9 ha). Ich fand es wirklich sehr schön und wer für so was Interesse hat, kann ich es nur empfehlen!!!

http://www.buga-2015-havelregion.de/start.html

Am Donnerstag war Radtour geplant, wir durften uns die Räder von unserem Vermieter unserer Ferienwohnung kostenlos ausleihen. Dann ging es los, es kam ganz schön was an km zusammen und das Resultat der Hintern tat am ende des Tages ziemlich weh. Wir waren es bis dato nicht gewohnt, es war die erste Tour des Jahres und haben es gleich wieder zu gut gemeint. Trotz allem war es aber ein sehr schöner Tag.

Hier geht es zu unserer Ferienwohnung

http://stg-brandenburg.de/ferienwohnung-margita-brueggemann.html

Am Wochenende dann wieder daheim, gab es wieder viel zutun und war recht viel unterwegs. Seit gestern hat mich die Arbeitswelt auch wieder!!

Heute ist seit langem wieder Yoga angesagt, es war ja Osterpause des Kurses und letzte Woche ging der Neue Kurs wieder los.

Ohje ich bemerkte während der Stunde, dass ich lang nichts gemacht habe, aber es Tat sehr gut!! Heute haben wir die Chakren geübt.

Die Lage der sieben Energiewirbel ( Chakren )

Die sieben Energiewirbel des Körpers regieren die sieben endokrinen Drüsen.

Sie sind wie auf einer Säule folgendermaßen aufgereiht:

Der Erste befindet sich am unteren Ende der Wirbelsäule

Der Zweite im Unterbauch unterhalb des Bauchnabels

Der Dritte im Oberbauch, oberhalb des Bauchnabels und unterhalb des Brustkorbs

Der Vierte in der Mitte der Brust

Der Fünfte im Hals

Der Sechste in der Mitte der Stirn zwischen den Augenbrauen

Der Siebte auf dem Schädeldach

Diese Energiewirbel rotieren mit einer hohen Geschwindigkeit. Ist die Geschwindigkeit für alle gleich, befindet sich der Körper in einem vollkommenen gesundheitlichen Zustand. Verlangsamt sich die Rotation eines oder mehrerer Wirbel, setzt der Alterungsprozess und damit der körperliche Verfall ein.

Die fünf Tibeter

1. Stehen und drehen

  • Aufrecht hinstellen, die Arme zur Seite strecken
  • vollständige Drehung des Körpers

2.Liegen und Beine heben

  • Gerade auf den Boden legen, Arme befinden sich direkt neben den Körper
  • Beine anwinkeln und dann gerade nach oben anheben
  • einatmen Beine ablegen, ausatmen Beine anheben

3.Knien

  • Auf die Knie begeben aufrechter Oberkörper
  • Fußzehen sind angestellt Hände auf den Oberschenkelrückseiten auflegen
  • Einatmen leicht nach vorn Beugen
  • Ausatmen leichte Streckung nach hinten

4.Aufrecht sitzen – Brücken

  • Gerader Langsitz einnehmen
  • Arme hinter den Oberkörper aufsetzen
  • Einatmen in die Brücke kommen ( Tisch)
  • Ausatmen in den Langsitz zurückkehren

5. Liegen – Hund 

  • In Bauchlage begeben
  • Liegestützposition einnehmen
  • Ausatmen in den Hund kommen
  • Einatmen in die Liegestützposition, Oberkörper nach vorn anheben

Dies ist eine kleine Übungsrunde der Fünf Tibeter, Wiederholung jeder Übung von 5 – 21 Abfolgen, um die Energiewirbel wieder ordentlich fließen zu lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s